Protokoll Qualitätszirkel Umweltmedizin Rhein-Neckar

 

 

Sitzung vom 07.02.2002

 

Teilnehmer: Dr. Bilger, Allgemeinarzt, Dr. Danzer, Hautarzt, Dr. Jansen, Hautarzt,  Dr. Musselmann, Allgemeinarzt, Dr. Manigault, Gynäkologin, Dr. Thomalla, Allgemeinärztin, Herkert, Allgemeinarzt, Dr. Fuchs, Laboräztin, Dr. Bär, Allgemeinärztin, Dr. Henning, Gynäkologe, Dr. Zaloumis, Gynäkologe, Dr. Eisele, HNO-Ärztin, (entschuldigt: Dr. Mayer)

 

 

 

1) Fallvorstellung Dr. Musselmann:     32 jährige CFS-Patientin mit psycho-pathologischem Familienhintergrund und Umweltbelastung der Mutter während der Schwangerschaft. Weiterhin Mißbrauch durch den Vater.

Patientin bereits berentet wegen anhaltender Stressintoleranz im beruflichen Bereich.

Patientin hat ihre Erkrankung zum Lebensinhalt gemacht  und ist auf der ständigen Suche nach Diagnosebestätigung und Therapie.

Im Anschluß Diskussion der Teilnehmer über weiteres Verhalten als Arzt gegenüber der Patientin.

 

2) Diskussion des zusammengetragenen Themenkataloges, dabei Exkurs in den Bereich Elektrosmog durch Funkanlagen (Maste der Telekommunikationsbetreiber).

 

3) Themen der nächsten Sitzung :       Referat Elektrosmog

                                                     Therapien in der Umweltmedizin (Ausleitung)

 

 

4) nächste Sitzungstermine               Donnerstag,11.04.2002

                                                      Donnerstag,13.06.2002

 

Sizungszimmer KV-Bezirkstelle Mannheim, 20.15 Uhr

 

 

Protokoll: Herkert